ALLGEGENWART

  • „So gibt es für uns doch NUR EINEN GOTT, den VATER, von Dem alle Dinge sind und wir für Ihn; und einen HERRN, JESUS Christus, durch Den alle Dinge sind, und wir durch Ihn.“ {1. Korinther 8,6}
  • „Die Menschen kommen unvorbereitet dafür, dass der heilige Geist GottES (des Vaters) sie besucht.“ {Ellen White: 5T, p. 162}
  •  „Wir brauchen den heiligen Geist, welcher Jesus Christus ist.“ {Ellen White: Letter 66, April 10, 1894, par. 18}

Der heilige Geist ist eine überall anwesende, bewusste und persönliche Präsenz Gottes und Jesu, und nicht nur eine Kraft oder Staub. Das Wort „Person“ bedeutet nur, dass der heilige Geist keine bewußtlose Energie ist. Das englische Wort „person“ bezeichnet nicht nur ein Wesen, sondern trägt verschiedene Bedeutungen. Jesus ist ein GÖTTLICHES und NICHT ein erschaffenes Wesen. Er hat jedoch einen Anfang als einziger geborener SOHN Gottes vor der Erschaffung des Universums, und aus dem Grund nennt die Bibel nur den Vater „der einzige wahre Gott“.

Wie viele allwissende Göttlichen Wesen gibt es in Universum? Zwei oder Drei?

  • NUR Gott und Christus WISSEN, wie viel die Seelen der Menschen gekostet haben.“ {Ellen White: The Signs of the Times, January 13, 1909, par. 8} 

Wer ist unser Tröster? Ein drittes Wesen mit eigenem Bewusstsein oder nur der Geist Jesu? 

  • Dieses betrifft die  OMNIPRÄSENZ   VON   GEIST JESU, DER TRÖSTER  genannt ist. Es gibt viele unverständliche GEHEIMNISSE, die ich nicht verstehen kann oder nicht vertiefen will. Diese sind für mich, aber auch für dich zu hoch. Bei manchen Punkten ist SCHWEIGEN GOLD.“ {Ellen White: 14MR, June 11, 1891, p. 179.2}

Der heilige Geist ist nur eine geistige Manifestation und persönliche Präsenz von Gott dem Vater und dem Sohn Jesus!

  • „Der Heiland ist unser Tröster. Ich habe bewiesen, dass Er das ist.“ {Ellen White: Manuscript Releases Volume 8, p. 49, 1892}
  • „Ich, Ich bin euer Tröster.“ {Jesaja 51,12}

Wer ist allgegenwärtig?

  • „Es sah so aus, dass die heilige Anwesenheit in meinem Zimmer war. Ich habe meine Schreibfeder zur Seite gelegt und habe gewartet, dass der heilige Geist mich anspricht. Ich habe niemanden gesehen. Ich habe keine Stimme gehört, aber ein himmlischer Beobachter schien in meiner Nähe zu sein. Ich habe gespürt, dass ich in der Anwesenheit JESU bin. Das süße Licht und der Frieden in meinem Zimmer sind meinerseits unbeschreiblich. Die heilige Atmosphäre hat mich umgeben, und mir wurden die Dinge gezeigt, die eine sehr wesentliche Bedeutung haben. Mir wurde der Plan offenbart, vonseiten der unsichtbaren Anwesenheit, Die zu mir gesprochen hat.“ {Ellen White: MR Volume 11, p. 326, 1896} 
  • “Ich bin am Donnerstag Morgen sehr früh aufgestanden, um 2 Uhr, und habe in Eile über den wahren Weinstock geschrieben, als ich die Anwesenheit in meinem Zimmer gespürt habe, wie vielmals zuvor, und ich habe alles vergessen, woran ich gearbeitet habe. Es schien, dass ich in der Anwesenheit Jesu bin. Er hat zu mir das gesagt, in was ich eingeweiht sein sollte. Alles war so einfach, dass ich nichts falsch verstehen konnte. […] Kein hörbares Wort wurde ausgesprochen, sondern Er hat zu meinem Verstand gesprochen.“ {MR Volume 5, p. 147, 1896}

Jesus ist persönlich in Form Seines heiligen Geistes anwesend. Wäre der heilige Geist ein anderer Tröster als Jesus, hätte sie ihn nicht ´mein Herr´ genannt. 

Leider macht die Dreieinigkeitslehre den heiligen Geist zu einem anderen Tröster als Jesus, und der Andere wird als Bestandteil der Dreieinigkeit auch immer mehr angebetet, was die Übertretung des ersten Gebotes bedeutet.

  • „Während Er Seinen Ruf, zu Ihm zu kommen und gerettet zu werden, an die ganze Welt richtet, befiehlt Er Seinen Engeln die Göttliche Hilfe jeder Seele zu geben, die zu Ihm mit Demut und Reue kommt, und ER kommt durch Seinen heiligen Geist PERSÖNLICH in die Mitte Seiner Kirche.“ {Ellen White: Letter 2d, 23. December 1892}
  • Christus geht unsichtbar durch unsere Straßen. Durch die Botschaft der Gnade kommt Er in unsere Heime. Er wartet auf einen gemeinsamen Dienst mit allen, die in Seinem Namen predigen wollen. Er ist direkt unter uns, um uns zu heilen und zu segnen, wenn wir Ihn annehmen.“ {Ellen White: The Ministry of Healing, p. 107}
  • Behindert durch die Menschlichkeit konnte Christus nicht an jedem Ort sein; deshalb war es zu ihrem Nutzen, dass Er sie verlässt, zu Seinem Vater geht, und den heiligen Geist sendet, Sein Nachfolger auf der Erde zu sein. Der heilige Geist ist ER Selber, getrennt von der Person der Menschlichkeit und davon unabhängig. Er wird Sich SELBER repräsentieren, als durch Seinen heiligen Geist an allen Orten Anwesenden, als Allgegenwärtiger.” {Ellen White: Manuscript Releases, V. 14, p. 23, 1883} Der alte Link aus den 1970-ern ohne Komma nach dem Wort ´selbst´: {Ellen White:  Manuscript Releases Vol. 14, p. 23}. Neuer aktueller Link mit richtigem alten Original mit Komma, steht seit 2015 auf den Homepage der STA: {Ellen White: Lt119, 1895.18}: {https://m.egwwritings.org/en/book/5294.1#1}

Der heilige Geist hat keine menschliche Personalität, um sich von dieser zu trennen, sondern nur Jesus! Jesus ist Derjenige, Der durch Seinen heiligen Geist allgegenwärtig ist. Der heilige Geist kann nicht derjenige sein, der durch seinen heiligen Geist allgegenwärtig wäre, weil dann zwei heilige Geister existieren würden. 

Das englische Wort „divested“ bedeutet getrennt d.h. entblößt und nicht, dass etwas nicht zu etwas gehört. Es kommen trotz dem interessante Behauptungen, daß entblößt „besagte“, daß der heilige Geist keine menschliche Natur besitzt, und dass man deswegen „nicht“ von Jesus spricht.

Aber der heilige Geist besitzt gar keine menschliche Natur, um sich von dieser zu trennen (divested). Nur Jesus kam in Verbindung mit menschlicher Natur d.h. humanity, um für uns zu sterben. Der Satz, „heiliger Geist ist Er persönlich , getrennt von Seiner menschlichen Personalität, steht seit Kurzem im Original, mit dem Komma zwischen den Worten „persönlich“ und „getrennt“…Man entfernte absichtlich das Komma dazwischen, damit die Leser den falschen Eindruck bekommen, dass der  heilige Geist eine andere Person als Jesus sei.

  • „Die Größe Gottes ist für uns unvorstellbar: ´Der Herr ist in Seinem heiligen Tempel, des Herrn Stuhl ist im Himmel´ (Psalm 11,4). Jedoch, Gott ist mit SEINEM Geist allgegenwärtig. Er hat unbegrenztes Wissen, und persönliches Interesse in allen Seinen Werken.“ {Ellen White: Education, p. 132, 1903} 
  • Gott hat uns den heiligen Geist gegeben, und Ihm ist es nicht möglich uns etwas Größeres als das zu geben. Dieser Gabe kann man nichts hinzufügen. Der heilige Geist ist die lebendige Anwesenheit GOTTES.“ {Ellen White: The Signs of the Times, 7. August 1901} 
  • „Der Herr ermutigt alle, die Ihn mit ganzem Herzen suchen. Er gibt ihnen SEINEN heiligen Geist, die Manifestation SEINER Anwesenheit und des Wohlwollens.“ {Ellen White: 9T, p. 230, 1909}
  • Während Jesus im himmlischen Heiligtum dient, dient ER auch in der Kirche auf der Erde durch SEINEN heiligen Geist. ER ist vor unseren Augen versteckt, aber Sein Versprechen, das beim Abschied gegeben wurde, wird erfüllt: ´Und siehe, Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit!´ (Matthäus 28,20) Obwohl Er Seine Kraft Seinen Dienern überträgt, ist SEINE Anwesenheit das, was die Kraft schenkt und noch in Seiner Kirche ist.“ {Ellen White: Desire of Ages, Kap. 16, p. 122} {Ellen White: DA, p. 166} 

Auch der folgende Vers zeigt uns diese Wahrheit, weil darin nicht „Gott der Geist“ sondern ´der Geist Gottes´ steht, d.h. Seine Anwesenheit. Gott ist als König des Universums überall präsent, und war es auch vor der Erschaffung des Lebens auf der Erde:

  • „Und die Erde war wüst und leer, und es lag Finsternis auf der Tiefe, und der Geist GOTTES schwebte über den Wassern.“ {1. Mose 1,2}

Der Herr ist in Seinem irdischen Tempel persönlich anwesend mit Seinem Geist, während Er zugleich im Himmel auf Seinem Thron sitzt. Ellen White erklärt dies ohne eine Möglichkeit anderer Interpretation, dass dieser gesendete Tröster die Allgegenwart Gottes ist, und zwar in unseren Herzen, wenn wir Ihn annehmen.

Wer ist in uns?

Ellen White beschreibt den heiligen Geist als die Allgegenwart Jesu in uns:

  • Jesus wartet darauf, SEINEN Geist in die Jünger EINZUHAUCHEN, und die Inspiration von Seinem heiligenden Geist und den vitalen Einfluss von Sich auf Sein Volk zu übertragen.” {Ellen White: The Signs of the Times, October 3, 1892, par. 4}
  • Christus ist in uns geformt, und mit Seinem Geist erfüllt Er die Prophezeiung ´Ich werde euch nicht verlassen oder verwerfen´.” {Ellen White: The Signs of the Times, September 27, 1899, par. 9} 
  • „Er wird kommen nicht nur für einen Tag, weil Er sagt: ´Ich will in ihnen wohnen und unter ihnen wandeln und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.´ ´Er wird sich unser wieder erbarmen, unsere Missetaten dämpfen und alle unsere Sünden in die Tiefen des Meeres werfen.´ (2. Korinther 6,16; Micha 7,19) SEINE Präsenz wird unseren Geist reinigen und heiligen, damit der zum heiligen Tempel Gottes werden kann, ´in welchem auch ihr miterbaut werdet zu einer Behausung GOTTES im Geist.´ (Epheser 2,21.22).“ {Ellen White: Desire of Ages, Kapitel. 16, p. 161} 
  • „Studiert das siebzehnte Kapitel des Johannes-Evangeliums und lernt das Gebet Christi auszuleben. ER ist der Tröster. Er wird in euren Herzen sein, und eure Freude vervollständigen.” {Ellen White: Review and Herald, Januar 27, 1903} 
  • „Die Gottesfurcht Abigeas wurde, wie duftende Blüten, unbewusst auf ihrem Gesicht ausgebreitet, mit den Worten und Taten. Der Geist des Sohnes Gottes war in ihrer Seele präsent.” {Ellen White: The Signs of the Times, October 26, 1888, par. 7} 
  • Christus zieht sie zu Sich mit unsichtbarer Macht an. Er ist das Licht des Lebens, und Er erfüllt sie mit Seinem PERSÖNLICHEN Geist.“ {Ellen White: RH, 26. March,1895} 
  • Christus war der Geist der Wahrheit! Die Welt will nicht auf Seine Bitten hören. Aber die Jünger sehen in Ihm den Weg, die Wahrheit und das Leben! Und sie werden Seine Gegenwart in sich haben.“ {Ellen White: SW, Oct. 25, 1898} 
  • „Wenn das Volk Gottes die Position einnimmt, dass sie der Tempel des heiligen Geistes sind, von dem in ihnen anwesenden Jesus PERSÖNLICH, dann werden sie Ihn mit dem Geist, den Worten und Taten so klar verkünden, dass man unwiderlegbaren Unterschied zwischen ihnen und den Nachfolgern Satans sehen wird.“ {Ellen White: 3 SM, p. 211, 14. July 1902} 
  • „Der Lehrer muss mit dem heiligen Geist getauft sein. Dann wird der Verstand und der Geist CHRISTI in ihm sein, und er wird dann Christus im geistigen und alltäglichen Leben verkünden.” {Ellen White: Review and Herald, February 9, 1892, par. 21}

Wer klopft an der Türe unserer Herzen und spricht mit Seiner Gemeinde als der heilige Geist?

  • Wer aber, AUßER Jesus CHRISTUS, hat mit Seinem GEIST und Göttlicher Macht die Stifte der heiligen Historiker geführt, so dass in der Welt die wertvollen Aufzeichnungen über die Sprüche und Werke Jesu Christi dargestellt werden konnten?“ {Ellen White: 2MR 14.4, 1892} 
  • „Wer überwindet, dem will Ich geben, mit Mir auf Meinem Thron zu sitzen, wie auch Ich überwunden habe und mit Meinem Vater sitze auf Seinem Thron. Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!“ {Offenbarung 3,21.22}

Der Geist sagt den 7 Gemeinden etwas. Wer spricht sie wirklich persönlich an?

  • „´Und ich wandte mich um, die Stimme zu sehen, die mit mir redete; und als ich mich umwandte, sah ich sieben goldene Leuchter und inmitten der Leuchter Einen, Der einem Menschensohne glich´ ´Ich war tot, und siehe, Ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit´ ´Schreibe nun, was du gesehen hast, und was ist, und was darnach geschehen soll: das Geheimnis der sieben Sterne, die du auf Meiner Rechten gesehen hast, und der sieben goldenen Leuchter. Die sieben Sterne sind Engel der sieben Gemeinden, und die sieben Leuchter sind die sieben Gemeinden.´ ´Dem Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: das sagt, Der die sieben Sterne in seiner Rechten hält, der inmitten der sieben goldenen Leuchter wandelt.´“ {Offenbarung  1,12.13.18-21}

Hat Jesus den 7 Gemeinden etwas gesagt? Laut der Offenbarung eindeutig ja! Nur dieses Buch trägt auch den Namen „die Offenbarung Jesu Christi“. Die anderen Verse der Offenbarung vertiefen die Wahrheit, dass der heilige Geist die 7 Gemeinden angesprochen hat und bestätigen damit, dass Jesus Selber zugleich auch der heilige Geist ist. Jesus spricht selber in der Offenbarung, wenn der heilige Geist spricht!

  • „Euch aber sage Ich“ „Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!“ {Offenbarung  2, 24.29}
  • Ich komme bald….Wer Ohren hat, der höre, was der heilige Geist den Gemeinden sagt.“ {Offenbarung 3,11.13}
  • „Siehe, Ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand Meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ICH zu ihm HINEIN gehen.“ {Offenbarung 3,20}

Jesus ist Derjenige, Der die Apostel aufrief, Barnabas und Saulus zu wählen, und Jesus ist der Eine, Welcher eigentlich die Gemeinde anspricht, wenn der heilige Geist spricht! Laut Bibel ist Jesus Derjenige, Der uns einlädt und uns die freiwilligen Aufgaben in Seinem Werk gibt.

  • „Als sie nun dem Herrn dienten und fasteten, sprach der heilige Geist: Sondert Mir Barnabas und Saulus aus zu dem Werk, zu welchem Ich sie berufen habe!“ {Apostelgeschichte 13,2}
  • „Sie durchzogen aber Phrygien und die galatische Landschaft, nachdem sie von dem heiligen Geiste verhindert worden waren, das Wort in Asien zu reden; als sie aber gegen Mysien hin kamen, versuchten sie nach Bithynien zu reisen, und der GEIST JESU erlaubte es ihnen nicht.“ {Apostelgeschichte 16,6.7} Eberfelder 1905

Die Worte im oberen Vers „der Geist Jesu erlaubte es ihnen nicht“ sind in den unzähligen Bibeln der Weltsprachen verbunden mit dem Namen Jesu, weil der heilige Geist kein unabhängiges Wesen, sondern eine andere Form der Erscheinung Jesu ist.

  • „Der Herr Gott des Himmels ist unser Führer. Er ist der Führer, Dem wir sicher folgen können, weil Er nie Fehler macht. Wir sollen Gott loben und Seinen Sohn Jesus Christus, durch Den Er mit der Welt KOMMUNIZIERT.” {Ellen White: S.D.A. Bible Commentary Vol. 1, p. 1117-8, 1903}
  • „Ich habe gewartet, dass der heilige Geist mich anspricht… Ich habe gespürt, dass ich in der Anwesenheit Jesu bin… Mir wurde der Plan offenbart, vonseiten der unsichtbaren Anwesenheit, Die zu mir gesprochen hat.“ {Ellen White: Manuscript Releases Volume 11, p. 326, 1896} 

Wer befindet Sich in unseren Herzen? Der heilige Geist. Wer ist er? Jesus persönlich. Er klopft an der Türe unserer Herzen und kommt in uns hinein. Warum bezieht sich dieses Klopfen nur auf die heutige Zeit Seiner Anwesenheit in uns und nicht auf den Zeitpunkt Seines Kommens? Weil dann die Gnadenzeit vorbei sein wird. 

In heutiger Zeit ist Jesus im Himmel und klopft an den Herzen der Menschen auf der Erde. Deshalb kann dieses Klopfen nur vom allgegenwärtigen heiligen Geist kommen! Da Jesus eindeutig sagt, dass Er Derjenige ist, Der klopft, sehen wir die starke Bestätigung, dass Sein heiliger Geist Er persönlich ist, getrennt von Seinem Körper.

  • „Wir brauchen den heiligen Geist, welcher Jesus Christus ist.“ {Ellen White: Letter 66, April 10, 1894, par. 18} 
  • „Der heilige Geist ist Er (Jesus) persönlich, getrennt von Seiner menschlichen Personalität, und deshalb von Ihm unabhängig. Er ist durch Seinen heiligen Geist persönlich allgegenwärtig.“ {Ellen White: Manuscript Release, V. 14, p. 23, 1883} 

Dieser Text ist ein Ausschnitt aus dem unteren Buch, in dem alle Zitate parallel auch auf Englisch stehen:

Adventisten – Erstes Gebot ODER Dreieinigkeit Goran Šušljić 316 Seiten DOWNLOAD PDF

Die letzte Phase des Abfalls und das erste Gebot Goran Šušljić 4 Seiten DOWNLOAD PDF

Der Grosse Konflikt Ellen White DOWNLOAD PDF 608 Seiten DOWNLOAD PDF

Serbo-Kroatisch:

Adventisti – Prva Zapovest ILI Trojstvo Goran Šušljić 283 stranice DOWNLOAD PDF

Završna faza otpada i prva zapovest Goran Šušljić 4 stranice DOWNLOAD PDF 

English:

Adventism – First Commandment OR The Trinity  English + Deutsch Goran Šušljić 68 Pages DOWNLOAD PDF  – First 30 Chapter translated into English + (complete) latest version in German language

Adventism – First Commandment OR The Trinity  English + Srpsko-Hrvatski Goran Šušljić 68 Pages DOWNLOAD PDF  – First 30 Chapter translated into English + (complete) latest version in Serbo-Croatian language

Kontakt: Goran Šušljić 

eMail:  goran.susljic@googlemail.com

Homepage: DEUTSCH www.advent31.de

Homepage: SERBO-KROATISCH www.advent31.rs